Deutschrap 25

1992: Advanced Chemistry – Fremd im eigenen Land

Share
22 minsRecorded 3 Nov 2017 at Red Bull Studios BerlinThis episode is unavailable. Why?

Moderatorin Visa Vie und Journalist Jan Wehn diskutieren den vermeintlichen Urknall von Rap in D.

Frag die Beginner. Frag die Stiebers. Ja, frag alle: Advanced Chemistry haben das Fundament gelegt. Mag sein, dass zuvor auch schon andere Reime in deutscher Sprache über einen Beat legten. Aber das spielt keine Rolle. Vor AC war alles Kokolores. “Fremd im eigenen Land” hingegen war Real Rap, in jeder Hinsicht: kompromisslos, politisch und irre kreativ. Noch bemerkenswerter ist, dass der Song bis heute traurigerweise nichts von seiner Relevanz eingebüßt hat. Fremdenhass und Rassismus sind nach wie vor schmerzlich präsent in diesem Land. Torch, Toni L und Linguist aus Heidelberg stellten sich schon 1992 energisch dagegen – und schrieben damit Musikgeschichte.

Credits:

Produced by Viola Funk
Engineered by Julian Grotehans
Music by shallou

You Might Also Like Tune In Now