Deutschrap 25

1994: Konkret Finn – Ich diss dich

Share
15 minsRecorded 7 Nov 2017 at Red Bull Studios BerlinThis episode is unavailable. Why?
Bastian Wienecke

Moderatorin Visa Vie und Journalist Jan Wehn diskutieren die Entstehung von Battle-Rap in Deutschland.

Rödelheim Hartreim Projekt. Azad und D-Flame. Jonesmann und Haftbefehl. Celo und Abdi. Die Tradition Frankfurter Straßenrapper ist groß und wohl dokumentiert. Begonnen aber hat sie mit Konkret Finn. Deren Song “Ich diss dich” erschien ursprünglich schon 1993, auf der Compilation “Frankfurt Trax Volume 4” – einer Platte mit harten Techno-Tracks der lokalen Produzenten-Legende Marc Acardipane. Das passte, denn auch “Ich diss dich” war nichts für schwache Gemüter. Auf rasenden Beats von Produzent Iz gab es brutale Beleidigungen des selbsternannten Reimroboters Tone. So etwas hatte es bis dahin nicht gegeben. Als das Stück 1994 dann als Single beim Label No Mercy Records erschien, brach endgültig eine neue Ära an. Battle-Rap in Deutschland war geboren.

Credits:

Produced by Viola Funk
Engineered by Julian Grotehans
Music by shallou

You Might Also Like Tune In Now